Link zur Startseite

Literatur für/über Alfons Dopsch (Auswahl)

Wirtschaft und Kultur. Festschrift zum 70. Geburtstag von Alfons Dopsch (Baden bei Wien–Leipzig 1938).

August Loehr, Nachruf Alfons Dopsch. In: Almanach der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 103 (1953), 304–320.

Ferdinand Tremel, Nachruf Alfons Dopsch. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 45 (1954), 195–204.

Alphons Lhotsky, Alphons Dopsch (14. Juli 1868 – 1. September 1953). Gedächtnisrede, gehalten am 11. November 1953 (= Biographien österreichischer Historiker 2, = Veröffentlichungen des Verbandes Österreichischer Geschichtsvereine 6, Wien 1955).

Otto Brunner, Dopsch, Alfons. In: Neue Deutsche Biographie, Bd. 4 (Berlin 1959), 77. Externe Verknüpfung Online-Fassung
 
Rainer A. Müller, Dopsch, Alfons (1868–1953). In: Rüdiger vom Bruch/Rainer A. Müller (Hgg.), Historikerlexikon. Von der Antike bis zum 20. Jahrhundert (= Beck'sche Reihe 405, München 1991), 74.

Christoph Thanei, Der Werdegang des Historikers Alfons Dopsch im Spiegel seiner Selbstdarstellung (DiplA. Innsbruck 1991).

Fritz Fellner/Doris A. Corradini (Hgg.), Österreichische Geschichtswissenschaft im 20. Jahrhundert. Ein biographisch-bibliographisches Lexikon (= Veröffentlichungen der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs 99, Wien–Köln–Weimar 2006), 97.

Thomas Buchner, Alfons Dopsch (1868–1953). Die „Mannigfaltigkeit der Verhältnisse". In: Karel Hruza (Hg.), Österreichische Historiker 1900–1945. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts (= Österreichische Historiker 1, Wien–Köln–Weimar 2008), 155–190.

Alois Kernbauer, Geschichtsstudium. Autobiografische Berichte – Die in Graz verfassten Dissertationen. 150 Jahre Institut für Geschichte an der Universität Graz (= Publikationen aus dem Archiv der Universität Graz 44/3, Graz 2015), 104–109.

- - -

Siehe auch:
 
Externe Verknüpfung http://de.wikipedia.org/wiki/Alfons_Dopsch