Link zur Startseite

Literatur über August Jaksch-Wartenhorst (Auswahl)

N. N., Nachruf August Jaksch von Wartenhorst. In: Almanach der Akademie der Wissenschaften in Wien 82 (1932), 236–239.

N. N., Jaksch von Wartenhorst August, Historiker. In: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950, Bd. 3 (Wien 1965), 66. Externe Verknüpfung Online-Fassung
 
Friedrich W. Leitner, August JakschRitter von Wartenhorst (1859–1932). Studien zu seinem Leben und Werk. Ein Beitrag zur Historiographie Kärntens (Diss. Wien 1971).

Wilhelm Neumann, Jaksch, August. In: Neue Deutsche Biographie, Bd. 10 (Berlin 1974), 324f. Externe Verknüpfung Online-Fassung
 
Friedrich W. Leitner, August von Jaksch und die Erforschung der Kärntner Landesgeschichte. In: Österreich in Geschichte und Literatur 20 (1976), 92–100.

Friedrich W. Leitner, August von Jaksch und seine Bedeutung für den Geschichtsverein für Kärnten, das Landesarchiv, das Landesmuseum sowie die Begründung der modernen Kärntner Geschichtswissenschaft. In: Carinthia I 184 (1994), 83–120.

Friedrich W. Leitner, August Jaksch. Ritter von Wartenhorst (1859–1932): ein Prager als Mitbegründer der Kärntner Geschichtswissenschaft. In: Claudia Fräss-Ehrfeld (Hg.), Kärnten und Böhmen, Mähren, Schlesien (= Archiv für vaterländische Geschichte und Topographie 89, Klagenfurt 2004), 281–288.

Fritz Fellner/Doris A. Corradini (Hgg.), Österreichische Geschichtswissenschaft im 20. Jahrhundert. Ein biographisch-bibliographisches Lexikon (= Veröffentlichungen der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs 99, Wien–Köln–Weimar 2006), 204.

Martin Stermitz, „Das grüne Münzchen ... es wird nach Passau gelegt." Die wissenschaftliche Korrespondenz zwischen August Jaksch und Arnold Luschin aus den Jahren 1902 bis 1912. In: Carinthia I 204 (2014), 857–880.

Martin Stermitz, „Mit den Friesachern wird man nicht fertig" – Die fruchtbare wissenschaftliche Kooperation von August Jaksch von Wartenhorst und Arnold Luschin von Ebengreuth im Spiegel ihrer Korrespondenz. In: Johannes Grabmayer (Hg.), 800 Jahre Stadt Friesach. 17. Akademie Friesach am 13. und 14. März 2015 (= Schriftenreihe der Akademie Friesach, N. F. 5, Klagenfurt 2015), 189ff.