Link zur Startseite

Literatur für/über Harold Steinacker (Auswahl)

Steinacker-Festgabe. Herrn Professor Harold Steinacker zum 60. Geburtstage überreicht (Innsbruck 1935).

Hellmuth Rössler (Red.), Festgabe dargebracht Harold Steinacker zur Vollendung des 80. Lebensjahres am 26. Mai 1955 (Wien–München 1955).

Festgabe Harold Steinacker zum 26. Mai 1955 (München 1957).

Franz Huter, Nachruf Harold Steinacker. In: Almanach der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 115 (1965), 306–335.

Mathias Bernath, Harold Steinacker. In: Südost-Forschungen 24 (1965), 1–10.

Gedenkschrift für Harold Steinacker (1875–1965) (= Buchreihe der Südostdeutschen Historischen Kommission 16, München 1966).

Wolfgang Stump, Steinacker, Harold (1875–1965). In: Rüdiger vom Bruch/Rainer A. Müller (Hgg.), Historikerlexikon. Von der Antike bis zum 20. Jahrhundert (= Beck'sche Reihe 405, München 1991), 299.

Anna Schader, Harold Steinacker (1875–1965). Sein Weg in den Nationalsozialismus (Diss. Klagenfurt 1997).

Fritz Fellner/Doris A. Corradini (Hgg.), Österreichische Geschichtswissenschaft im 20. Jahrhundert. Ein biographisch-bibliographisches Lexikon (= Veröffentlichungen der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs 99, Wien–Köln–Weimar 2006), 392.

Renate Spreitzer, Harold Steinacker (1875–1965). Ein Leben für „Volk und Geschichte". In: Karel Hruza (Hg.), Österreichische Historiker 1900–1945. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts (= Österreichische Historiker 1, Wien–Köln–Weimar 2008), 191–223.

- - -

Siehe auch:
 
Externe Verknüpfung http://de.wikipedia.org/wiki/Harold_Steinacker