Link zur Startseite

Vortrag "Die Spätantike in der westlichen Obersteiermark" (20. 3. 2019)

Am 20. März 2019 fand im Wartingersaal des Steiermärkischen Landesarchivs ein durch das Bundesdenkmalamt und die Historische Landeskommission veranstalteter Vortrag von Dr. Astrid Steinegger zum Thema "Die Spätantike in der westlichen Obersteiermark" statt. 

Die Referentin präsentierte Ergebnisse ihres gleichnamigen Forschungsprojekts, in dem sie sich mit der Untersuchung spätantiker Siedlungs- und Fundstellen von St. Michael muraufwärts bis zur steirisch-salzburgischen Grenze beschäftigt hat. Lokale Arbeitsschwerpunkte bildeten der Raum Eppenstein sowie die Frauenburg bei Unzmarkt.

Externe Verknüpfung Einladung

Wernfried Hofmeister © HLK / M. Brunner
Wernfried Hofmeister
© HLK / M. Brunner
Astrid Steinegger © HLK / M. Brunner
Astrid Steinegger
© HLK / M. Brunner
V.l.: Bernhard Hebert, Astrid Steinegger, Wernfried Hofmeister © HLK / M. Brunner
V.l.: Bernhard Hebert, Astrid Steinegger, Wernfried Hofmeister
© HLK / M. Brunner